Allgemein Arbeitswelt Bildungssystem Hochschullehre New Learning

Train-the-Trainer-Programm: „Lernen in Netzwerken. Partizipative Angebote gestalten”

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende in zentralen und dezentralen Unterstützungsstrukturen wie E-Learning- und Hochschuldidaktikzentren, Bibliotheken, Rechenzentren oder Verbundprojekten für Digitalisierung in Studium und Lehre. Über sieben Monate hinweg erarbeiten Teilnehmende eigene, hochschulinterne oder verbundweite Vernetzungs- und/oder Qualifizierungsmaßnahmen und entwickeln diese in kleinen Teams weiter. Darauf aufbauend leiten sie eigenständig Ideen für die Umsetzung ab. Nach aktiver und erfolgreicher Teilnahme steht ein Projektplan, erste Schritte in Richtung Umsetzung sind gegangen.

Die Teilnehmenden können eines der folgenden Formate für die Umsetzung an der eigenen Hochschule auswählen: 

  • Makerspace
  • Hackathon
  • Kollegiale Beratung
  • Lerncommunities

Bewerben können sich Zweier- oder Dreierteams. Neu ist die Voraussetzung, dass in jedem Team ein:e studentische Mitarbeiter:in vertreten ist. Hier gelangen Sie zum Bewerbungsformular.

Weitere Informationen

Alle Bildnachweise finden Sie auf der Seite Bildverzeichnis.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.